Warntag 2020 am 10. September

Was passiert?

Am 10. September 2020 findet erstmalig seit der Wiedervereinigung ein bundesweiter Warntag statt. Hierbei werden in der gesamten Bundesrepublik sämtliche Warnmittel ausgelöst.

Um 11 Uhr wird eine Probewarnung an alle Warnmultipliaktoren gesendet, die am Modularen Warnsystem (MoWaS) des Bundes angeschlossen sind. Die Warnmultiplikatoren senden die Warnung ihrerseits in ihre Systeme und somit an die Endgeräte. Die Warnung erfolgt somit über folgende Kanäle:

  • Radio und Fernsehen (Unterbrechung des laufenden Programms)
  • Internetseiten
  • Warn-Apps (z.B. NINA, KATWARN, BIWAPP)
  • soziale Medien
  • Sirenen & Lautsprecherwagen (Im LK Bernkastel-Wittlich erfolgt keine Sirenenwarnung!)
  • digitale Werbetafeln und Anzeigetafeln

Gegen 11:20 Uhr soll die Entwarnung ebenfalls über die alle Kanäle erfolgen.

Warum?

Eine rechtzeitige Warnung vor Gefahren durch große Schadensereignisse kann Leben retten. Durch eine frühzeitige Warnung können die Bürgerinnen und Bürger rechtzeitig die erforderlichen Maßnahmen treffen, um sich und ihr Umfeld vor der Gefahr zu schützen oder in Sicherheit zu bringen. Ziel des bundesweiten Warntags und der Probealarmierung ist es:

  • Die Bevölkerung wieder für das Thema “Warnung der Bevölkerung” zu sensibilisieren.
  • Funktion und Ablauf von Warnungen verständlich zu machen.
  • Die technische und organisatorische Infrastruktur zur Warnung zu überprüfen.
  • Auf die verfügbaren Warnmittel (siehe oben) aufmerksam zu machen.
Vor was wird gewarnt?

Im Realfall kann damit vor folgenden Gefahren gewarnt werden:

  • Naturgefahren
  • gefährliche Wetterlagen
  • Unfälle in Chemiebetrieben/Schadstoffaustritt
  • Ausfall der Versorgung (Energie, Wasser, Telekommunikation)
  • Krankheitserregern
  • Radioaktivität
  • Feuer/Großbrände
  • Waffengewalt und Angriffe
  • andere besondere Gefahren
Weiter Informationen

Der Warntag soll zukünftig immer am zweiten Donnerstag im September bundesweit stattfinden.

Weiterführende Informationen zu dem Thema finden Sie unter:
https://warnung-der-bevoelkerung.de/
https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/warntag2020-1780552
https://www.bbk.bund.de/DE/TopThema/TT_2020/TT_Bundesweiter_Probealarm_am_Warntag2020.html